Das ADFC-Frauennetzwerk zum Weltfrauentag: Zeigt euch #fahrradfrauen

Das Frauennetzwerk des ADFC Baden-Württemberg plädiert zum Weltfrauentag am 8. März 2022 für eine gendergerechte Verkehrsplanung, die allen Verkehrsteilnehmer*innen zu Gute kommt.

Begleitet wird diese Forderung von der Social Media-Kampagne „Zeigt euch #fahrradfrauen!“

Zum Weltfrauentag am 8. März 2022 wünscht sich der ADFC Baden-Württemberg, dass noch mehr Frauen aufs Rad steigen. Doch dafür fehlt vielerorts eine sichere Radinfrastruktur. „Je fahrradfreundlicher eine Stadt ist, desto mehr Frauen sind auch mit dem Rad unterwegs“, sagt Ines Joneleit vom Frauennetzwerk des ADFC Baden-Württemberg. Das Frauennetzwerk setzt sich deshalb für eine gendergerechte Verkehrsplanung ein, denn hier werden viel zu oft die Bedürfnisse der Frauen übersehen!

Zum Internationalen Frauentag am 8.3.2022 rufen wir alle Frauen* (FLINTA*) auf:

  • Zeigt Euch auf und mit Eurem Rad! Wir sind viele und wir brauchen Platz, um sicher mobil zu sein!
  • Postet Euer Foto mit dem Hashtag #fahrradfrauen und erzählt uns: „Ich fahre Fahrrad, weil…“ oder schickt es per Mail an frauennetzwerk (at) adfc-bw.de.
  • Im Infokasten gibt es Sharepics und einen Fotobutton, um euer Foto direkt mit unserer Botschaft zu versehen.
  • Checkt unsere Webseite für mehr Hintergründe zur Aktion und gendergerechter Verkehrsplanung.

Alle Männer rufen wir auf, diese Botschaft zu teilen und mitzutragen. Denn sowohl der feministische Kampftag als auch fahrradfreundliche Infrastruktur kommt ALLEN Menschen zu Gute!

Beim ADFC-Baden-Württemberg machen viele Frauen mobil: Gut die Hälfte der Mitglieder sind weiblich, vor einem Jahr gründete sich das Frauennetzwerk, das sich für die Belange von Frauen im Straßenverkehr einsetzt, Austausch, Vernetzung und Veranstaltungen anbietet und die Verkehrswende voranbringen will.

https://bw.adfc.de/adfc-bw/netzwerke-und-foren

Downloads

Frauennetzwerk Social Media Button

1080x1080 px, (PNG, 112 KB)

Frauennetzwerk Sharepic 1:1

1080x1080 px, (PNG, 348 KB)

-

Frauenetzwerk Sharepic 16:9

Copyright: ADFC Baden-Württemberg

1920x1080 px, (PNG, 477 KB)

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

 

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

Aktiv im ADFC: Mitmachen beim Fahrradclub vor Ort

Britta Niehoff engagiert sich bei der ADFC-Ortsgruppe Wiesloch-Walldorf. Wir haben sie gefragt, was sie dort eigentlich…

Landesversammlung 2023

Bei der Landesversammlung des ADFC Baden-Württemberg am 22. April 2023 in den Tagungsräumen der Jugendherberge Stuttgart…

schaltWERK – das Onlinefestival für junge Radfahrer*innen

Vom 2. bis 4. März 2022 veranstaltet der ADFC Baden-Württemberg ein Onlinefestival für alle radbegeisterten Menschen…

Gudrun Zühlke

Neuer Vorstand für den ADFC Baden-Württemberg wird gewählt

Der Vorstand des ADFC Baden-Württemberg wird durch die Wahl der Landesversammlung am 22. April 2023 ein neues Gesicht…

ADFC Baden-Württemberg gründet Frauennetzwerk

Am 29. März 2021 gründete sich im ADFC Baden-Württemberg ein Frauennetzwerk. Alle Frauen, die Mitglied des ADFC sind…

SüdForum 2021: Treffen in der digitalen ADFC-Welt

Das SüdForum, zu dem die Landesverbände Baden-Württemberg und Bayern Ende November in eine eigens konzipierte virtuelle…

Wir sind viele – und das Rad kommt mit Sicherheit!

JETZT HANDELN! Wir fordern die Landespolitik dazu auf, endlich den angekündigten Verkehrssicherheitspakt zu schmieden…

24 Frauen – 24 Vorbilder

Das Frauennetzwerk des ADFC Baden-Württemberg hat im Dezember 2022 einen besonderen Adventskalender erstellt.

-

Südwestforum 2020

Landesforum von vier Landesverbänden in virtueller Gestalt

https://bw.adfc.de/artikel/das-adfc-frauennetzwerk-zum-weltfrauentag-zeigt-euch-fahrradfrauen

Bleiben Sie in Kontakt