Gefährliches Falschparken im Kreuzungsbereich

Gefährliches Falschparken im Kreuzungsbereich © ADFC Baden-Württemberg

Dossier: Falschparken

Falschparken ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine akute Gefahr für schwächere Verkehrsteilnehmer*innen.

Falschparken ist nicht nur eine Plage für alle Menschen, sondern gerade für Radfahrende und Fußgänger*innen oft sehr gefährlich. Umso ärgerlicher, dass in viele Städten und Gemeinden Falschparken nicht oder nur selten von Polizei und Ordnungsämtern geahndet wird. Es hat sich eine Kultur des gesellschaftlich akzeptierten Falschparkens entwickelt. Zugeparkt werden nicht nur Radwege, sondern auch Gehwege, Rollstuhlrampen, Feuerwehrzufahrten, Busspuren und Tram-Gleise. Das ist einer der vielen Negativeffekte von zu hohem Autobesitz und immer größer werdenden Autos.

Durch Parken auf Radwegen und Schutzstreifen werden Radfahrende in den oft gefährlichen fließenden Straßenverkehr gedrängt (oder verbotenerweise auf den Gehweg), Parken in Kreuzungen blockiert Sichtachsen, auf die insbesondere Kinder angewiesen sind. Auf dieses gefährliche Ärgernis weisen regelmäßig auch die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklima-Test hin. Die Teilnehmenden an der Umfrage bescheinigen der Frage nach "Kontrollen von Falschparken" regelmäßig die schlechteste Note in den meisten Kommunen.

Falschparken auf Radwegen ist kein Kavaliersdelikt, sondern gefährlicher Egoismus von Autofahrenden zulasten ungeschützter Verkehrsteilnehmer. Die Gefahr durch Falschparken zu unterbinden ist Aufgabe des Staates. Die Überwachungsdichte der Behörden muss deutlich erhöht werden, um das gefährliche Falschparken einzudämmen. 

In diesem Themendossier präsentieren wir Fakten zum Thema, zeigen auf, wie der ruhende Verkehr andernorts erfolgreich reguliert wird, stellen Forderungen an die Landesregierung und erklären wissenschaftliche Hintergründe zum Thema.

Video: Kein Falschparken - mehr Sicherheit für alle!

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

 

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

Dossier: Radentscheide in Baden-Württemberg

Radentscheide sind in den letzten Jahren zu einem beliebten und wirkungsvollen Mitteln geworden, mit denen Bürgerinnen…

Schlagloch auf der Straße.

Landtagswahl 2021: #MehrPlatzFürsRad

„Wir brauchen jetzt die nächste Entwicklungsstufe einer Radverkehrsförderung, wir brauchen ein verbindliches Radgesetz…

Mehr Sicherheit mit weniger Tempo!

Dossier: Mehr Sicherheit mit weniger Tempo!

Geringere Geschwindigkeiten im Straßenverkehr bedeuten weniger Verletzte, weniger Tote, weniger Lärm, weniger…

Dossier: Mit Abstand sicher!

Mit der Novellierung der Straßenverkehrsordnung im April 2020 dürfen Radfahrende nur mit mindestens 1,5 Meter innerorts…

Dossier Fahrradfreundliche Arbeitgeber

Fahrradfreundlicher Arbeitgeber – Eine Initiative der EU und des ADFC

Dossier: Gemeinsam für mehr Sicherheit!

§1 StVO – Die Prioritätensetzung im Verkehr ist klar: Sicherheit geht vor!

Der ADFC Baden-Württemberg fordert daher die…

Dossier: ADFC-Fahrradklima-Test

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland.

https://bw.adfc.de/artikel/dossier-falschparken

Bleiben Sie in Kontakt