Radservicestation am Scheffel-Gymnasium

Radservicestation am Scheffel-Gymnasium © Scheffel-Gymnasium

Gutes Beispiel: Radservicestation am Scheffel-Gymnasium Bad Säckingen

Schüler*innen können nun einfache Reparaturen am Fahrrad selbst durchführen.

Mit gutem Beispiel voran - Was, Wer, Wo?

Auf dem Schulhof des Scheffel-Gymnasium können Schüler*innen dank einer modernen Radservicestation kleine Reparaturen und Einstellungen an ihrem Fahrrad vornehmen. Egal ob der Reifen platt ist, eine Schraube zu locker sitzt oder der Sattel verstellt werden muss: Probleme wie diese lassen sich mit den verfügbaren Werkzeugen hier einfach lösen.

Die Maßnahme wurde umgesetzt:

  • Scheffel-Gymnasium, 79713 Bad Säckingen
  • Ansprechpartner vor Ort: Sekretariat Scheffel-Gymnasium

 

 

Wirkung für den Radverkehr

  • Reparaturmöglichkeit für Fahrräder an der Schule
  • Anreiz zum Schulweg mit dem Fahrrad
  • Schüler*innen lernen, einfache Reparaturen selbst durchzuführen

 

Hintergrundinfos - rechtliche & technische Grundlagen

Die Schüler*innen verdienten sich die Station durch ihre erfolgreiche Teilnahme am Stadtradeln. Die Station gliedert sich in das städtische Radservice-Punkte-Konzept ein – hier wurde also über die Grenzen der Schule hinausgedacht und erfolgreich mit der Stadt kooperiert, der ein Dank für die Unterstützung gilt.

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

 

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

Radschnellweg 15 Mannheim

Gutes Beispiel: RS15 Mannheim

Der RS15 auf dem ersten Teilabschnitt Mannheim ist vorbildlich umgesetzt.

Radstation am Tübinger Hauptbahnhof

Gutes Beispiel: Radstation Tübingen

Am Tübinger Hauptbahnhof wurde Platz zum sicheren Abstellen von zahlreichen Fahrrädern geschaffen.

Schutzstreifen bieten keinen Sicherheitsgewinn für den Radverkehr!

Schutzstreifen erfüllen nicht die Anforderungen an eine sichere Radverkehrsinfrastruktur, die Menschen aller…

Verkehrssicherheitspakt veröffentlicht – das bringt er für den Radverkehr

Die Landesregierung hat den Verkehrssicherheitspakt veröffentlicht. Damit erklärt sie ihre Absicht, den Verkehr im Land…

E-Bike-Ladestationen im öffentlichen Raum

Immer mehr Menschen sind mit Pedelecs oder E-Bikes unterwegs - im Alltag, aber auch auf Radtouren und im Radurlaub. Vor…

ADFC-Neugründungen 2023

Der ADFC in Baden-Württemberg wächst und gedeiht. Bei den Mitgliederzahlen freuen wir uns über ein kontinuierliches…

Fahrradstraße Wilhelmstraße Eislingen

Gutes Beispiel: Fahrradstraße Wilhelmstraße Eislingen

Die Fahrradstraße in der Wilhelmstraße bietet eine sichere Alternative für Radfahrende abseits der Hauptverkehrsachsen.

Fahrradparkhaus Karlsruhe Hauptbahnhof

Gutes Beispiel: Fahrradparkhaus in Karlsruhe

Das Fahrradparkhaus am Karlsruher Hauptbahnhof lädt dazu ein, mit dem Rad zur Bahn zu fahren.

Piktogrammkette Ludwigsburg

Gutes Beispiel: Piktogrammkette in Ludwigsburg

Piktogrammketten erhöhen die Sichtbarkeit von Radfahrenden in Einbahnstraßen in Ludwigsburg.

https://bw.adfc.de/artikel/gutes-beispiel-radservicestation-am-scheffel-gymnasium-bad-saeckingen

Bleiben Sie in Kontakt