Zum Abschluss jedes jufafes gibt es eine Fahrrad-Demo.

Der ADFC hat ein Interesse daran, dass sich junge Menschen einbringen, mitbestimmen und Mitglied werden. © ADFC/Karten Klama

Jugendmitgliedschaft

Der ADFC ist ein Verein, in dem man Mitglied werden kann. Für junge Menschen unter 18 und zwischen 18 und 26 Jahren bietet der ADFC die Mitgliedschaft zu einem reduzierten Beitrag an.

Der ADFC versteht sich als treibender Faktor für die Verkehrswende – für mehr Lebensqualität in den Städten und für eine möglichst klimaneutrale Mobilität. Je mehr Mitglieder der ADFC hat, desto mehr politisches Gewicht hat er und umso größer ist sein politisches Mandat.

Für Einzelperson ab 27 Jahren kostet die ADFC-Mitgliedschaft 66 Euro im Jahr. Wenn die ganze Familie oder der Haushalt dabei sein soll, gibt es die Familien- oder Haushaltsmitgliedschaft für 78 Euro jährlich – das schließt dann auch euch mit ein, wenn ihr noch zu Hause wohnt.

Der ADFC hat ein Interesse daran, dass sich vor allem auch junge Menschen einbringen, mitbestimmen und Mitglied werden. Deshalb kostet die Einzel- oder Familienmitgliedschaft nur 33 Euro jährlich, wenn ihr zwischen 18 bis 26 Jahre seid. Seid ihr unter 18 Jahren, braucht ihr das Einverständnis eurer Eltern. Dann könnt ihr für nur 16 Euro im Jahr Mitglied werden.

ADFC-Mitglied werden zahlt sich aus

Mit eurem Beitrag unterstützt ihr unsere Lobbyarbeit für das Fahrrad – damit das Radfahren im Alltag und auf Reisen noch sicherer und komfortabler wird. Dafür arbeiten wir tagtäglich auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene. Darüber hinaus genießen ADFC-Mitglieder viele Vorteile.

Beispielsweise könnt ihr die „ADFC-Pannenhilfe“ nutzen: Habt ihr mit eurem Fahrrad eine Panne, hilft die 24h-Service-Hotline weiter und sorgt dafür, dass ihr eure Fahrt innerhalb Deutschlands schnell fortsetzen könnt. Auch bei Fragen oder wenn ihr eine Rechtsberatung braucht, hilft der ADFC weiter.

Zusätzlich profitiert ihr von vielen Rabattaktionen, die wir zusammen mit Kooperationspartnern deutschlandweit exklusiv für ADFC-Mitglieder anbieten. Dazu gehören zum Beispiel Rabatte bei Bike- und CarSharing-Anbietern wie Call a bike.

Viele Tipps und Informationen findet ihr als Mitglied im ADFC-Mitgliedermagazin Radwelt.

Verwandte Themen

schaltWERK – das Onlinefestival für junge Radfahrer*innen

Vom 2. bis 4. März 2022 veranstaltet der ADFC Baden-Württemberg ein Onlinefestival für alle radbegeisterten Menschen…

Präsenztreffen des Frauennetzwerks am 18.3.2023

Das ADFC-Frauennetzwerk möchte die Bedürfnisse von Frauen im Radverkehr deutlich machen und ihre Sichtweise in…

Das ADFC-Frauennetzwerk zum Weltfrauentag: Zeigt euch #fahrradfrauen

Das Frauennetzwerk des ADFC Baden-Württemberg plädiert zum Weltfrauentag am 8. März 2022 für eine gendergerechte…

-

Südwestforum 2020

Landesforum von vier Landesverbänden in virtueller Gestalt

Der ADFC freut sich über 28.000 Mitglieder in Baden-Württemberg!

Auch im 33. Jahr seines Bestehens wächst der Fahrrad-Club im Ländle beständig weiter.

24 Frauen – 24 Vorbilder

Das Frauennetzwerk des ADFC Baden-Württemberg hat im Dezember 2022 einen besonderen Adventskalender erstellt.

ADFC Baden-Württemberg gründet Frauennetzwerk

Am 29. März 2021 gründete sich im ADFC Baden-Württemberg ein Frauennetzwerk. Alle Frauen, die Mitglied des ADFC sind…

SüdForum 2021: Treffen in der digitalen ADFC-Welt

Das SüdForum, zu dem die Landesverbände Baden-Württemberg und Bayern Ende November in eine eigens konzipierte virtuelle…

-

Wir waren auf der BHV in Berlin!

Gut gelaunt und hoch motiviert machte sich eine vielköpfige Delegation aus dem Ländle mit dem Zug auf den Weg nach…

https://bw.adfc.de/artikel/jugendmitgliedschaft-1

Bleiben Sie in Kontakt