-

Fahrrad-Service-Säulen des ADFC Rems-Murr © ADFC Rems-Murr

Eine Erfolgsgeschichte in Baden-Württemberg: Fahrrad-Service-Säulen

Der ADFC arbeitet an einem flächendeckenden Netz mit Radservice-Stationen in den Landkreisen Göppingen und Rems-Murr.

Fahrrad-Service-Säulen im blauen ADFC-Design sind wetterfeste Säulen an vielbefahrenen Radwegen, bei denen die gängigen Fahrradwerkzeuge für kleinere Reparaturen unterwegs zu jeder Zeit angeboten werden.

Radfahrende Pendler*innen, und Tagesausflügler*innen sowie Radreisende haben an den Säulen Zugang zu einer Luftpumpe mit Druckanzeige und den wichtigsten Werkzeugen wie Sechskantschlüssel und Mantelheber. Der ADFC vor Ort sorgt dafür, dass die Reparatur-Säulen immer gut in Schuss sind.

Im Kreis Göppingen stehen mittlerweile insgesamt 16 Reparaturstationen. Detaillierte Informationen gibt es beim ADFC Göppingen. Hier sind die Standorte:

Der Rems-Murr-Kreis hat 2020 sogar ein flächendeckendes Netzwerk mit 42 Fahrrad-Service-Säulen installiert. Mehr Informationen und eine interaktive Karte zu den Standorten gibt es beim ADFC Rems-Murr. Finanziert werden sie vom Kreis und den beteiligten Kommunen, einen Zuschuss gibt es vom Land Baden-Württemberg.

Wenn das kein Ansporn für weitere Landkreise in Baden-Württemberg ist?

Interview mit Jürgen Ehrmann vom ADFC Rems-Murr

alle Themen anzeigen

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Seit über 30 Jahren macht sich der ADFC Baden-Württemberg stark für:

  • sichere Radwege für alle
  • mehr Wertschätzung des Radfahrens in Kommunen, Betrieben und Schulen
  • mehr und bessere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder
  • den Ausbau des Fahrradtourismus
  • und für alles, was den Radverkehr in Deutschland voranbringt.

Dabei haben wir schon viel erreicht. Aber es gibt immer noch viel zu tun, um Baden-Württemberg zu einem fahrradfreundlichen Bundesland zu machen.

Was wir dafür brauchen: Ihre Spende! Ob 10, 20 oder 50 Euro – jeder Beitrag hilft uns.

Zum Online-Spendenformular

Verwandte Themen

Fahrradmitnahme im Nah- und Fernverkehr in Baden-Württemberg

Bei der Fahrradmitnahme im Zug oder Bus gilt es einige Dinge zu beachten. Hier finden sich allgemeine Hinweise zu den…

-

radspaß – sicher e-biken

Im Rahmen des Projekts "radspaß – sicher e-biken" bieten der ADFC Baden-Württemberg und der Württembergische…

Pannenselbsthilfe durch Fahrrad-Service-Säulen

Der ADFC Rems-Murr hat 2020 mit Unterstützung des Landratsamtes und der beteiligten Kommunen ein flächendeckendes…

Vision Zero – denn Menschenleben sind nicht verhandelbar!

Jedes Leben zählt – auch im Straßenverkehr!

Mit der Vision Zero werden NULL Tote und Schwerverletzte im Straßenverkehr…

-

Winter-Bike-To-Work-Day

Jeweils am zweiten Freitag im Februar ist internationaler Winter-Bike-To-Work-Day.

Lastenrad-Sharing: die Initiative freies Lastenrad

Kostenfrei, lokal verwurzelt, gemeinschaftlich geteilt, für alle zugänglich, nachhaltiger Teil der Verkehrswende: Das…

Wissenschaftliche Impulse zur Radverkehrssicherheit

Den ersten Programmteil der ADFC-Fachveranstaltung „Wie mit mehr Radverkehrssicherheit die Verkehrswende gelingt“…

ADFC Offenburg

"Mit Abstand sicher": 5 gute Gründe

Zu enges Überholen von Radfahrenden passiert viel zu oft und ist gefährlich. Zum besseren Schutz von Radlern macht die…

OpenBikeSensor: Überholabstände sichtbar machen

Autos müssen beim Überholen von Radfahrenden einen Mindestabstand einhalten - was leider oft nicht gegeben ist. Mit dem…

https://bw.adfc.de/artikel/eine-erfolgsgeschichte-in-baden-wuerttemberg-fahrrad-service-saeulen

Bleiben Sie in Kontakt