Fuß- und Radbrücke Konstanz

Fuß- und Radbrücke Konstanz © VCD Baden-Württemberg

Gutes Beispiel: Fuß- und Fahrradbrücke in Konstanz

Über eine eigene Brücke können Radfahrende in Konstanz sicher den Seerhein überbrücken.

Mit gutem Beispiel voran - Was, Wer, Wo?

Die Brücke verbindet links- und rechtsrheinisch zwei Fahrradstraßen und ist Teil des innerstädtischen Radnetzes. Die Brücke ist knapp 163 Meter lang und bietet Platz für einen Zweirichtungsradweg sowie Gehwege auf beiden Seiten. Durch die Brücke wurde eine weitere Verbindung über den Seerhein geschaffen, Radfahrende sparen sich durch diese Verbindung Umwege zur Querung des Rheins. Eine Zählstelle hält die Anzahl an Radfahrenden pro Tag fest.

Die Maßnahme wurde umgesetzt:

  • 78467 Konstanz
  • Baulastträger: Stadt Konstanz
  • Ansprechpartner vor Ort: Gregor Gaffa, Radverkehrsbeauftragter der Stadt Konstanz

 

 

Wirkung für den Radverkehr

  • Erhöhte Sicherheit von Rad- und Fußverkehr durch bauliche Trennung voneinander
  • Eigene Fahrspur für Radverkehr, komplett vom Autoverkehr getrennt
  • Kurze Wege für Rad- und Fußverkehr
  • Mehr Kapazität für Radverkehr auf der Strecke

 

Hintergrundinfos - rechtliche & technische Grundlagen

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

 

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

Fahrradabstellanlagen Bahnhof Renningen

Gutes Beispiel: Fahrradabstellanlagen Bahnhof Renningen

Am Nordbahnhof in Renningen stehen sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder bereit. Auch die Anmietung von…

Innenansicht des Schlossbergtunnels Tübingen

Gutes Beispiel: Schlossbergtunnel Tübingen

Der Schlossbergtunnel gilt als wichtige Verbindung zwischen verschiedenen Tübinger Stadtteilen. Für den Kfz-Verkehr ist…

Neue StVO bekannt machen und durchsetzen

Wer sich im Straßenverkehr sicher fühlt, nutzt eher das Rad. Und wer die Regeln kennt, fühlt sich sicherer. Der ADFC…

Radkreisverkehr Tübingen

Gutes Beispiel: Radkreisel Tübingen

Der neue Radkreisverkehr ist ein großer Sicherheitsgewinn für den Radverkehr in Tübingen.

ADFC-Neugründungen 2023

Der ADFC in Baden-Württemberg wächst und gedeiht. Bei den Mitgliederzahlen freuen wir uns über ein kontinuierliches…

Auf diesem Bild ist das Fahrradhaus Leonberg von außen zu sehen.

Gutes Beispiel: Fahrradparkhaus Bahnhof Leonberg

Das "Fahrradhaus" am Bahnhof Leonberg bietet einen sicheren Ort zum Abstellen von 50 Rädern.

Radschnellweg RS1

Gutes Beispiel: Radschnellweg RS1 Böblingen

Auf dem Radschnellweg können Radfahrende staufrei und kreuzungsarm zwischen Stuttgart und Böblingen/Sindelfingen radeln.

Radschnellweg 15 Mannheim

Gutes Beispiel: RS15 Mannheim

Der RS15 auf dem ersten Teilabschnitt Mannheim ist vorbildlich umgesetzt.

Piktogrammkette Ludwigsburg

Gutes Beispiel: Piktogrammkette in Ludwigsburg

Piktogrammketten erhöhen die Sichtbarkeit von Radfahrenden in Einbahnstraßen in Ludwigsburg.

https://bw.adfc.de/artikel/gutes-beispiel-fuss-und-fahrradbruecke-in-konstanz

Bleiben Sie in Kontakt