Radschnellweg 15 Mannheim

Radschnellweg 15 Mannheim © ADFC Mannheim/Markus Schlegel

Gutes Beispiel: RS15 Mannheim

Der RS15 auf dem ersten Teilabschnitt Mannheim ist vorbildlich umgesetzt.

Mit gutem Beispiel voran - Was, Wer, Wo?

Der Radschnellweg RS15 in Mannheim führt durchs Bundesgartenschaugelände und ist vorbildlich umgesetzt. Radfahrende können sowohl bei Tag und bei Nacht sicher den Weg nutzen. Der Abschnitt Mannheim - Viernheim - Weinheim wird aktuell von den drei Städten gemeinschaftlich geplant. Im Rahmen der Mannheimer Bundesgartenschau wurde 2023 der erste Bauabschnitt eröffnet.

Die Maßnahme wurde umgesetzt:

  • Neckarplatt, 68167 Mannheim
  • Baulastträger:
  • Ansprechpartner vor Ort: Stadt Mannheim, Stadt Viernheim, Stadt Weinheim

 

 

Wirkung für den Radverkehr

  • Sicheres Radfahren durch wenig Kreuzungen mit Kfz-Verkehr
  • Schnelles Erreichen der Arbeits-, Ausbildungs- und Wohnstätten für Pendler*innen
  • Erster Teilabschnitt des Radschnellweges Mannheim-Viernheim-Weinheim
  • Gute Sichtbarkeit auch bei Dunkelheit
  • Hohe Attraktivität für Radverkehr durch hohes Qualitätsniveau des RS15
  • Entlastung der Hauptverkehrachsen durch Umstieg auf das Fahrrad, Stauvermeidung, Luftreinhaltung

 

Hintergrundinfos - rechtliche & technische Grundlagen

Für die Trasse wurde ein Potential von 2.900 Radfahrten pro Tag ermittelt.

alle Themen anzeigen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

  • exklusive deutschlandweite Pannenhilfe
  • exklusives Mitgliedermagazin als E-Paper
  • Rechtsschutz und Haftpflichtversicherung
  • Beratung zu rechtlichen Fragen
  • Vorteile bei vielen Kooperationspartnern
  • und vieles mehr

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

 

Zum Beitrittsformular

Verwandte Themen

Fahrradabstellanlagen Bahnhof Renningen

Gutes Beispiel: Fahrradabstellanlagen Bahnhof Renningen

Am Nordbahnhof in Renningen stehen sichere Abstellmöglichkeiten für Fahrräder bereit. Auch die Anmietung von…

Radservicestation am Scheffel-Gymnasium

Gutes Beispiel: Radservicestation am Scheffel-Gymnasium Bad Säckingen

Schüler*innen können nun einfache Reparaturen am Fahrrad selbst durchführen.

-

Fahrrad-Service-Säulen – Erfahrungen im ADFC

Im Rems-Murr-Kreis und im Landkreis Göppingen konnte der ADFC vielversprechende Erfahrungen mit Fahrrad-Service-Säulen…

ChargerCube Messe Stuttgart

Gutes Beispiel: ChargerCubes an der Messe Stuttgart

Die ChargerCubes an Messe Stuttgart sind die Luxus-Variante zum Laden des Fahrrad-Akkus.

Bewohnerparkgebühren: Klimaschutz durch Gebührengestaltung

Seit Juli 2021 können alle Kommunen in Baden-Württemberg eigene Bewohnerparkgebühren in der Gebührenordnung festlegen.…

Piktogrammkette Ludwigsburg

Gutes Beispiel: Piktogrammkette in Ludwigsburg

Piktogrammketten erhöhen die Sichtbarkeit von Radfahrenden in Einbahnstraßen in Ludwigsburg.

-

Neuer Bundeshaushalt bedeutet Vollbremsung für die Verkehrswende in den Kommunen

Bundestag und Bundesrat haben dem neuen Bundeshaushalt für 2024 zugestimmt. Dieser sieht drastische Kürzungen für den…

Verkehrssicherheitspakt veröffentlicht – das bringt er für den Radverkehr

Die Landesregierung hat den Verkehrssicherheitspakt veröffentlicht. Damit erklärt sie ihre Absicht, den Verkehr im Land…

Radgesetz jetzt!

Ohne rechtliche Vorgaben bleibt es den Landkreisen, Städten und Gemeinden selbst überlassen, ob und wie sie den…

https://bw.adfc.de/artikel/gute-beispiele-rs15-mannheim

Bleiben Sie in Kontakt